Donnerstag, 19. Mai 2011

Radiosender boykottieren 'DSDS'-Songs

Deutsche Radiosender spielen keine 'DSDS'-Songs!

Der Siegersong der achten 'Deutschland Sucht Den Superstar'-Staffel, "Call My Name" vom Sieger Pietro Lombardi und der zweitplatzierten Sarah Engels, sind zwischenzeitlich die meistverkauften Titel in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Trotzdem fühlen sich die deutschen Radiosender nicht in der Lage, diese wirkliche 'Renner' unserer 'DSDS-Lieblinge' zu spielen!

Warum?
Deutsche Radiosender, weder die privaten, noch die öffentlich rechtlichen, begründen diese Frage, dass es sich hierbei um Casting-Songs handle und die Hörer diese sowieso nicht hören wollten!

Dies ist nun wirklich kein Grund diese Songs nicht zur spielen! Schließlich werden auch ander Casting-Show-Gewinner im Radio gespielt. So beispielsweise Leona Lewis oder Lena Meyer-Landrut, die bei einer Casting-Show von Stefan Raab bekannt und beim Eurovision Song Contest 2010 und 2011 im Auftrag der ARD auftrat.
Warum kann man dann auch keine DSDS-Songs spielen!

Die Radiosender sind demnach selbst schuld, wenn sich ihre Hörer vom Radio gelangweilt fühlen und einfach abschalten!

Den DSDS-Siegertitel hören:
Klick Mich!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...